Reinigung

Die Reinigung von Stein ist weniger hygienisch zu verstehen, als vielmehr unter restauratorischen Gesichtspunkten und im Zusammenhang mit

Konservierungsmaßnahmen zu betrachten.

 

Mit der jeweils nach erfolgter Analyse ausgeführten Reinigungsmethode lassen sich biologische Ablagerungen und chemische oder biochemische Stoffe von der Oberfläche des Steins entfernen, um materialschädigende chemische Reaktionen im Stein zu unterbinden.

 

Dabei orientieren wir uns in jedem Einzelfall an einer verantwortungsvollen Abwägung zwischen den Ansprüchen von Material und Bauwerk gegenüber jenen der natürlichen Umgebung. Ökologisches Bewusstsein und hoher Qualitätsstandard gehören selbstverständlich zur Grundorientierung unserer Arbeit.

Pflegeanleitung

 

 

I N F O S   a n   u n s e r e  K u n d e n

 

 

 

 

 

 

 

1. Allgemein

 

Es dürfen nur säurefreie, nicht ätzende, alkalifreie und nicht kratzende Reinigungsmittel, die die Oberfläche des Natursteines nicht angreifen können

verwendet werden.

 

Für oberflächenstrukturierte Beläge können auch mechanisch wirkende Reinigungsmethoden (z. B. Faserpadmethode) angewendet werden.

 

2. Grundreinigung

 

Grundsätzlich ist nach Abschluss der Verlege u. Verfugungsarbeiten nur mit Leitungswasser zu reinigen. Bei Erfordernis ist die Beigabe von Grundreinigungsmitteln Reinigungsmittelhersteller zu verfahren. Die Einigung des angewendeten Mittels muss durch den Hersteller nachgewiesen sein.

 

3. Reinigung in der Austrocknungsphase

 

In der Folgezeit - bis ca. 6 Monate nach der Verlegung und Verfugung sollte die Reinigung auch nur mit Leitungswasser ggf. unter Mitverwendung eines flüssigen Spülmittels ohne Alkalien ausgeführt werden. Unter ungünstigen Verhältnissen kann

das völlige Austrocknen jedoch auch länger dauern.

 

4. Regelmäßige Pflege

 

Die regelmäßige Pflege sollte erst nach dem völligen Austrocknen beginnen. Für die

Pflege von Innenbeläge eignen sich nichtschichtbildende (wachs.- fett und alkalifreie)

Wischpflegeprodukte siehe Abs. 2) Sie sollten nicht auslaugen, sondern neben der

Reinigung pflegen, was zur Verschönerung der Oberfläche führt. Die Dosierung ins

Wischwasser erfolgt nach Herstellerangaben.(z.B. Fa.Tränkner STH20-Wischpflege)

 

5. Besondere Hinweise

 

Das einschleppen stark kratzender Verschmutzungen, Streusalze, Streu u. Taumittel

soll durch die Anordnung ausreichend wirksamer Vorreinigungsschleusen

(Reinigungsroste, Fußmatten, Gummiläufer) verhindert werden. ggf. können

weitere Maßnahmen z. B. Imprägnierung der Oberfläche getroffen werden, diese aber

nach vollständigem Austrocknen des Belages.

 

Frisch verlegte Platten können durch Feuchtigkeitsaufnahme dunkler oder matter

werden, diese Erscheinung bildet sich mit zunehmender Austrocknung zurück.

Dies gilt auch bei später gewordenen Belägen.

 

Oberflächenbehandlungen erleichtern die Pflege, da sich anschließend Verschmutzungen einfacher entfernen lassen. Sie dürfen nur auf vollständig,

ausgetrockneten Belägen aufgebracht werden.

 

Insbesondere bei oberflächenstrukturierten Belägen können vorsorglich zu generellen

Schutz Stein- imprägnierungen angewendet werden.

 

a)

Imprägnierungen mit Wasser und Ölabweisender Wirkung (z.B Fa. Tränker STH 83) schützen gegen Flecken ohne das Aussehen des Natursteines zu verändern (für alle Oberflächen geeignet)

 

b)

Farbtonvertiefende Imprägnierung (z. B. Tränker STH 201) heben die Farbstruktur

hervor und machen den Naturstein lebhafter, ohne jedoch Glanz zu erzeugen

(nicht für polierte Flächen geeignet)

 

c)

Versiegelung verstärken die Farbstruktur und erzeugen einen seidenmatten Glanz auf derNatursteinoberfläche (nicht für polierte oder feingeschliffene Oberfläche geeignet)

 

Sie können Pflegemittel und Imprägnierung bei uns erwerben !

 

Riedlinger Natursteinwerk TEAM

 

Hier finden Sie uns:

Firmensitz:

Riedlinger Natursteinwerk GmbH

since 1937

 

Neue Unlinger Strasse 1

88499 Riedlingen

Deutschland

 

Made in Germany

 

Telefon. + 49 (0) 7371 . 24 72

Fax.        + 49 (0) 7371. 130 14

Email.

hallo@riedlingernatursteinwerk.de

 

Manufaktur

Tradition & Wertarbeit

Unsere Werks/Öffnungszeiten:

 

Mo - Do.07.15 Uhr bis 12.00 Uhr

               13.00 Uhr bis 18.00 Uhr   

Fr.         07.15 Uhr bis 12. 00 Uhr

               13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Sa.         08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Riedlinger Natursteinwerk GmbH, since 1937, Manufaktur

Anrufen

E-Mail

Anfahrt